+49 5921 73459

info@tvsparta87.de

TV Sparta 87 räumt bei Regionsmeisterschaften ab

TV Sparta 87 räumt bei Regionsmeisterschaften ab

Bei den Tennis Regionsmeisterschaften der Jugend und Jüngsten waren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des TV Sparta 87 äußerst erfolgreich unterwegs. Insgesamt sieben Titel konnten die Talente mit nach Hause nehmen. Zudem waren noch einige weitere Spielerinnen und Spieler auf den Plätzen zwei und drei.

Die Regionsmeisterschaften der Jugend und U21 wurde in Papenburg durchgeführt. In der ältesten Konkurrenz, der Jugend U21, gingen beide Siege an den TV Sparta 87. Loris Günther war bei den Herren der überragende Teilnehmer, gab in den beiden Matches kein Spiel ab und gewann souverän den Titel. Bei den Damen U21 belegten die Sparta-Damen gar die ersten drei Plätze. Dabei gewann Lisa Daems in einem spannenden Finale gegen Marie Schneider mit 6:4 und 7:6. Den dritten Platz holte sich Franca Rexeis.

Auch bei den U16 Mädchen gab es ein reines Sparta-Endspiel und dort gewann am Ende Greta Arens den Titel gegen Amelie Breer mit 6:1 und 6:4. Bei den Jungen erreichte Jakob Smoor das Finale, nachdem er im Halbfinale den an Position 2 gesetzten Phillip Kuprecht aus Emlichheim mit 6:2, 6:4 geschlagen hat. Im Finale gegen den top gesetzten William Kuprecht verlor er dann in zwei Sätzen.

Erfreulich war der Finaleinzug von Tom Schneider in der Altersklasse U14, der im Halbfinale den an 2 gesetzten Christopher Grütze aus Aschendorf mit 6:4, 6:0 schlug und das Finale erreichte. Dort unterlag er dann dem Favoriten Scheyk aus Altenlingen.

In der Altersklasse U12 gingen sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungs wieder beide Titel an den TV Sparta 87. Max Potgeter setzte sich dabei ohne Satzverlust durch und auch Josy Daems bei den Mädchen gewann ihre Spiele souverän. Den dritten Platz bei den U12 Mädchen ging übrigens an Emma Daems, auch vom TV Sparta 87.

Und auch bei den Jüngsten waren Sparta-Talente erfolgreich. Hier wurden die Wettbewerbe in Leer ausgetragen und neben dem Tennis wurde auch die Motorik in die Wertung einbezogen. In der Altersklasse U9 waren dabei Peter Voget und Paula Jahn jeweils nicht zu schlagen und gewannen die Titel bei den Jungs und den Mädchen.

Herzlichen Glückwunsch allen Erstplatzierten zu diesen tollen Leistungen!

,