+49 5921 73459

info@tvsparta87.de

Start der Damen-und Herrenmannschaften in die Punktspielsaison

Start der Damen-und Herrenmannschaften in die Punktspielsaison

Es treten jeweils zwei Herren und Damenmannschaften in den unterschiedlichsten Ligen an.

Als Vizemeister der Verbandsliga in der Wintersaison 15/16 schlägt die 1. Damenmannschaft in der Landesliga auf. Hier trifft sie auf eine stark besetzte Staffel, die interessante Matches versprechen. Der erste Spieltag beginnt am 08.01.2017 mit drei Auswärtsspielen für die Mannschaft, die am 05.02.2017 gegen den Favoriten TC RW Neuenhaus in Neuenhaus endet. Es folgen dann weitere drei Heimspiele. Die Mannschaft wird unter dem Betreuer Dietmar Zuchel mit Lina Alburg, Marlie Nuchelsman, Marie Schneider, Isabelle Niehoff, Greta Arens und Lisa Daems in der Stammbesetzung antreten.

Die jungen Spielerinnen der 2. Damenmannschaft haben sich in der letzten Saison zu einem spielstarken Team entwickelt. Sie tritt im Winter in der Bezirksliga an und zählt mit zu den Titelanwärtern in der Klasse. In der Stammbesetzung spielt sie mit Greta Arens, Lisa Daems, Franka Rexeis, Laurenca Gloddek, Anastasia Maschke und als neue Spielerin wird ein Nachwuchstalent vom Verein Vorwärts Nordhorn, Leonie Möller, im Rahmen einer Spielgemeinchaft in der Mannschaft eingesetzt.

Loris Günther und Bastian Grönefeld verstärken die Herren des TV Sparta 87

Mit zwei starken Neuzugängen gehen die 1. Herren des TV Sparta 87 Nordhorn in die neue Saison in der Verbandsklasse. Loris Günther und Bastian Grönefeld, zwei ehemalige Sparta-Spieler, sind wieder zum TV Sparta 87 zurückgekehrt und erhöhen damit die spielerische Klasse des Teams enorm. Grönefeld ist zwar beruflich sehr stark eingebunden, wird aber versuchen, die Mannschaft so gut es geht zu unterstützen. Loris Günther ist vom Braunschweiger THC nach Nordhorn gewechselt und wird als neue Nummer 1 und absoluter Leistungsträger in die Saison gehen. Zusätzlich werden Spielertrainer Kai Rieke, Achim Roth, Frederik Faste auch das niederländische Talent Platon Frolov zum Einsatz kommen und gehören zum Kern der Mannschaft.

Mit diesem verstärkten Team ist davon auszugehen, dass die Mannschaft des TV Sparta 87 oben mitspielen wird und einer der Favoriten für den Aufstieg ist. Der stärkste Gegner von der Papierform her ist der Tennisverein Lohne. Los geht die Saison mit einem Auswärtsspiel am 8.1. gegen Frisia Loga. Das erste Heimspiel steht am 4. Februar an. Weitere Heimspiele gibt es am 12. Februar und 4. März.

In der 2. Herrenmannschaft werden wie gehabt die Nachwuchskräfte zum Einsatz kommen und schlagen in der Regionsklasse auf. Rene Weßling, Jakob Smoor, Phillip Frericks, Adrian Preuss, Tom Schneider und der Niederländer Hidde Maat bilden die Stammbesetzung der 2. Herren, die am 7. Januar mit einem Heimspiel die Saison beginnen. Weitere Heimspiele sind am 21. Januar und 4. Februar.

Der Spielbetrieb beginnt am 07.01.2017 und endet am 05.03.2017. Die Heimspiele werden in der Sparta-Halle, Schulstr. 39 ausgetragen.

,