+49 5921 73459

info@tvsparta87.de

Josy Daems gewinnt Champions Bowl Finale in Kroatien

Josy Daems gewinnt Champions Bowl Finale in Kroatien

Toller Erfolg für Josy Daems: Die 11-Jährige vom TV Sparta 87 hat am vergangenen Wochenende das Weltfinale der „Champions Bowl“ im kroatischen Umag gewonnen. Dieses Turnier gilt auch als die inoffizielle Weltmeisterschaft der Tennisjunioren. Josy setzte sich im Finale der Altersklasse U 11 gegen die Niederländerin Rose Marie Nijkamp mit 3:6, 7:5 und 6:2 durch.

Im August hatte sich Josy zunächst in Karlsruhe beim Deutschland-Finale der „Champions Bowl“ durchgesetzt und sich damit für das Weltfinale in der „Umag Tennis Academy“ direkt an der adriatischen Küste qualifiziert. In Kroatien hatte sie in der Gruppenphase zwei deutliche Siege gegen Victoria Loras (Kroatien; 6:0, 6:1) und Lisa-Marie Fellner (Österreich, 6:0, 6:0) eingefahren, allerdings gegen die Libanesin Maria Braidy knapp mit 5:7 und 4:6 verloren.

Im Halbfinale hatte sie mit Nela Charvatova aus Tschechien hingegen weniger Probleme und zog durch einen 6:1, 6:3-Erfolg in das Endspiel gegen Nijkamp ein, die in ihrem Halbfinale Maria Braidy in zwei Sätzen geschlagen hatte. In einem mehr als dreistündigen Match drehte Daems wieder einen Satzrückstand und feierte am Ende einen sicheren Sieg.

Im Doppel erreichte Daems mit ihrer Partnerin Hannah Eifert (BVH Tennis Dorsten) ebenfalls das Finale. Dort unterlagen die beiden Deutschen jedoch knapp mit 6:1, 2:6 und 8:10 dem schwedischen Duo Lisen Rinman/June Björk. Darüber hinaus holte sie mit der deutschen Mannschaft die „Champions Bowl Team Trophäe“.

Was für ein toller Erfolg für Josy! Herzlichen Glückwunsch dazu!

,