+49 5921 73459

info@tvsparta87.de

Gelungene Mitgliederversammlung des TV Sparta 87 Nordhorn

Gelungene Mitgliederversammlung des TV Sparta 87 Nordhorn

Mitte März fand die jährliche Mitgliederversammlung des TV Sparta 87 Nordhorn im Vereinsheim des Clubs statt. Der 1. Vorsitzende Dieter Siebels berichtete eingangs seines Jahresberichts über das angekündigte Ausscheiden von ihm selbst als 1. Vorsitzenden und Rolf Coordes als 2. Vorsitzenden. Er betonte, dass es sich hierbei um einen seit längerem angekündigten und vorbereiteten Generationenwechsel im ehrenamtlichen Vorstand handelt. Zudem sprach Siebels über geleistete Maßnahmen im letzten Jahr. Unter anderem wurde die Heizungsanlage in der Tennishalle erneuert, ein neuer Rasenmäher gekauft und neue Bänke für die Außenplätze angeschafft. Zudem konnte sich die Boulegruppe über eine neue Bestuhlung und Tische freuen. Veränderungen gibt es im Bereich der Pächter. Der langjährige Pächter Wolfgang Soyke beendet mit Abschluss des Winters seine Tätigkeit. Dazu wurde ihm Dank und Anerkennung für seine hervorragende gastronomische Betreuung ausgesprochen und das neue Pächter-Ehepaar, Yvonne de Vries und David Basmaci, begrüßt. Daneben wurden auch einige Mitglieder für langjährige Mitgliedschaften sowie Jugendliche und Erwachsene für ihre sportlichen Erfolge geehrt. Dabei wurden zum Beispiel Josy Daems und Peter Voget als Jüngstensportler des Jahres ausgezeichnet.

Danach gab Sportwart Rolf Coordes einen Überblick über den Spielbetrieb des Vereins in der vergangenen Sommersaison 2016. Es nahmen im Erwachsenenbereich neun Mannschaften am Spielbetrieb teil, wobei die 1. Herren (Aufstieg in Verbandsliga) sowie die 2. Damen (Aufstieg in die Verbandsklasse) jeweils ihre Staffeln gewannen. In der Wintersaison 2016/2017 nahmen fünf Mannschaften teil, davon eine Mannschaft in den Altersklassen. Auch hier stiegen die 1. Herren und die 2. Damen erneut auf. Die 1. Herren schafften wiederum den Aufstieg in die Verbandsliga.

Für den Jugendwart gab Kai Rieke einen Rückblick, bei dem die durchgeführten Vereinsmeisterschaften mit ca. 60 Teilnehmern besonders hervorzuheben sind. Dank gilt besonders den Organisatoren Waldemar Freitag und Andreas Preuss. Im Jugend-Spielbetrieb gab es zudem weitere Erfolge im Sommer 2016 von der Verbandsliga bis zur Regionsliga. Organisiert wurde auch in diesem Jahr wieder eine Fahrt zum Kids Day bei den Gerry Weber Open in Halle. Eine erfreuliche Entwicklung gibt es auch im Jüngstenbereich, was sich in den ausgesprochenen Ehrungen auf der Sportgala und den Ehrungen auf dieser Mitgliedersammlung widerspiegelt. In der diesjährigen Sommersaison bilden wieder der Schnuppertag (Deutschland spielt Tennis) am 22.04.2017 sowie das EUREGIO-Jugendturnier im September die Höhepunkte. Insgesamt 15 Mannschaften werden in der Jugend auf Punktejagd gehen, darunter auch wieder einige Teams, die in der Verbandsliga antreten.

Geschäftsführer Klaus Jäkel gab einen Überblick zur Mitgliederzahl. Der negative Trend der vergangenen Jahre konnte zwar gestoppt werden, jedoch sind weitere tiefgreifende Maßnahmen zur Gewinnung neuer Mitglieder unbedingt erforderlich. Wichtig ist besonders, „Kümmerer“ zu gewinnen, die in der Mitgliedergewinnung und in der Betreuung neu eingetretener Mitglieder aktiv werden.

Georg Schäfer gab einen Überblick über die Aktivitäten der Boulegruppe, die inzwischen eine Stärke von knapp 50 Spielerinnen und Spielern erreicht hat. Um neuen Boulespielern die Möglichkeiten zum Spielen zu geben regte er an, zwei neue Spielergruppen mit den Spielzeiten Dienstags und Mittwochs jeweils ab 18:00 Uhr zu bilden.

Finanzwartin Annette Kraaibeek gab einen umfassenden Überblick über die Vereinsfinanzen. Anschließend bestätigten Marion Berning und Hein Portheine als Kassenprüfer eine solide und korrekte Kassenführung und der Vorstand wurde einstimmig entlastet.

Zu guter Letzt stand noch die Neuwahl des 1. und 2. Vorsitzenden an. Hier gab es mit Peter Frericks (1. Vorsitzender) und Kai Rieke (2. Vorsitzender) zwei Kandidaten, die beide einstimmig gewählt wurden. Peter Frericks als neuer 1. Vorsitzender schloss nach einigen Formalitäten die Versammlung und wünschte einen schönen Sommer.

Alle Ehrungen im Überblick:

  • für eine 60-jährige Mitgliedschaft: Bernd Grönefeld und Hans Hemmers
  • für eine 40-jährige Mitglied­schaft: Helmut Altefrohne, Inge Altefrohne, Paul Berning, Bettina Emonds, Klara Eng, Maria Fabian-Kelder, Hans Schröer, Werner Schubert, Inge Schubert-Mußmann, Fritz Többe
  • für eine 25-jährige Mitgliedschaft: Bartholomeus Duin, Josef Hopmann, Wolfgang Krukemeyer, Else Niepage, Hanna Patschorke, Marcel Schneider, Beate Schröter-Meier zu Verl, Dr. Maria Vogelsang

Weitere Ehrungen wurden durch den Vorstand vorgenommen:

  • als Jüngstensportlerin des Jahres: Josy Daems
  • als Jüngstensportler des Jahres: Peter Voget
  • als Sportler des Jahres: Alfons Huy

Für besondere Verdienste im Tennissport und für den Tennisverein

  • Ehrung Funktionär: Dietmar Zuchel als Mannschaftsführer und Betreuer der 1. und 2.Damenmannschaft

für die Tätigkeit im Ehrenamt:  Heinz Schneuing

,