Ehrung und Abschluss der Tennisjugend

Liebe Mitglieder,

Am vergangenen Samstag lud unser Verein seine aktiven Tennisjugendlichen zu einem Saisonabschluss auf der Anlage ein. Unser Vorsitzende Ako Portheine und sein Stellvertreter, Wolfgang van Remmerden, freuten sich gemeinsam mit Jugendwartin Anke Lomölder und Sportwart Rolf Coordes die Teams der Juniorinnen C (Anni Schoemaker, Sarah Wolters und Jule Fischer), der Junioren C (Lukas Brieske, Hanno Lomölder, Fritz Bartels, Farin Hellweg, Toni Rieke und Louis Warmuth) und der Junioren U10 (Henri van Nes, Richard Langlitz, Jannes Sajogo und Moritz Schoemaker) zum Abschluss dieser besonderen Saison als Meister zu ehren.

Erfreulich sind auch die Erfolge der Junioren B in der Regionsliga und Regionsklasse, der Juniorinnen A und B, der Juniorinnen U10 und der Juniorinnen U8, welche die Saison jeweils als Vizemeister abschließen konnten. Immerhin 14 Teams schlugen in der vergangenen Saison auf: „Es ist um so erfreulicher, dass Alle mit Spaß und auch Einige mit beachtlichen Erfolgen bei der Sache waren“, resümierte Ako Portheine.

Im Rahmen des kleinen bunten Nachmittags ehrte der Verein ebenfalls seine Regionsmeister Greta (U10) und Peter (U12) Voget und Victorija Cesonyte (U11) als auch seine Vizemeister Ida (U10) und Alexa (U7) Klesse, Levin Ernst (U9) und Moritz Schoemaker (U8).

Bereits in der Woche zuvor hatte Ako Portheine die nicht nur bei den deutschen Meisterschaften erfolgreichen Zwillinge Josy und Emma Daems geehrt. Josy wurde bei den TNB-Meisterschaften der Damen im Sommer Vizemeisterin und bei den Deutsche Meisterschaften der Juniorinnen U14 Meisterin. Für die Damenmannschaft des Vereins behielt sie in der Oberliga bei ihren vier Einsätzen ebenso wie ihre Schwester Emma eine weiße Weste.

Anke Lomölder freute sich nach ihrer ersten Saison als federführende Jugendwartin über das altersübergreifende Spiel auf unserer Anlage. Während die anwesenden Eltern Kaffee und Kuchen auf der Terrasse genossen, spielten die Kinder und Jugendlichen auf den verbliebenen Plätzen mit Luftballons und Tennisbällen und ließen sich auch von dem einsetzenden Nieselregen nicht stoppen.

Viele Grüße

Der Vorstand